Tag Archives: Amerikanischer Pflücksalat

Das studentische Leben hat mich eingeholt

7 Jun

Hallo ihr Lieben

Mein letzter Post ist etwas länger her. Das liegt daran, dass ich vor Semesterende noch einige Prüfungen vor mir hatte. Endlich komme ich wieder dazu Etwas zu bloggen und euch meinen wuchernden Balkongarten zu präsentieren. Es hat sich wieder einiges getan in Balkonien =)

Die Erdbeeren waren sehr süss und haben super geschmeckt. Es hängen ca. 5 weitere und es hat neue Blüten gegeben! Ich freue mich schon auf die neuen Erdbeeren.

Beim Salat konnte ich vor 1.5 Wochen eine ganze Schüssel füllen, ihr seht ja selbst wie schnell der wieder gewachsen ist. Die Bilder sind fast alle von heute Morgen. Vielleicht esse ich ja schon wieder Salat? Unglaublich. Der Salat ist wirklich top!

Die wilde Blumenwiese blüht auch schon kräftig und sieht zwar vollgestopft, aber dennoch sehr interessant aus. Es kommen auch immer wie mehr Farben dazu, momentan gesellt sich Violett zu Weiss.

Am meisten erstaunt mich die Minze und die Tomate. Vielleicht liegt es auch an dem selbstbewässernden Kistchen, aber die beiden liefern sich ein Wettrennen im Wachsen. Und trinken. Ich muss ja schon zwei Mal täglich giessen. Wie wird das bloss wenn’s wärmer wird? Naja, dann müssen sie sich halt gedulden, bis die Balkonmama da ist.

Hach, die lieben Kleinen werden ja soooo schnell gross! Lecker lecker 😀

Advertisements

Es wächst und wächst, aber..

26 Mai

Die erste Blüte auf meiner Blumenwiese! Zugegeben, es sieht ziemlich vollgestopft aus. Welcher Balkonanfänger hätte denn erahnen können, dass das Samenpäckchen so gut funktioniert. Seht es euch selbst an 😀

20120526-195200.jpg

20120526-195210.jpg

20120526-195218.jpg

Aber auch die Minze kommt gut, obwohl ich sie erst gerade gerupft hatte, um mir einen leckeren Eistee zu machen. Da wird sie wohl oder übel nochmal herhalten müssen 🙂

20120526-195353.jpg

Zusammen mit der Tomate ist sie ein durstiges Wesen, ich muss schon jetzt morgens und abends das (wohlgemerkt selbstbewässernde) Blumenkistchen giessen. Aber was soll’s ich freue mich schon auf wohlschmeckende Tomaten und Eistees.

Den Schnittlauch habe ich mal ein bisschen gestutzt, weil er nach dem kräftigen Wind von gestern leicht gehängt hat. Nebendran steht noch meine andere mini-Blumenwiese 😉

20120526-195738.jpg

Heute gibt’s zum Abendessen das zweite Mal Salat aus Balkonien, mhhhh 🙂 er ist ja wieder stattlich gewachsen innert zwei Wochen. Konnte das letze Mal einen grossen Teller Salat essen, war auch total lecker. Allerdings mag er die Hitze nicht so sehr, deswegen wird er bald auf dem Balkonsims an der Ostseite „wohnen“. Für’s nächste Jahr werde ich die jetzigen Blumenkistchen mit Selbstbewässernden austauschen, funktioniert bis jetzt sehr gut mit der Tomate und Minze. Habe ein bisschen Angst wegen Staunässe bei den konventionellen Kistchen, obschon sie Ablauflöcher haben. Die Auffangteller sind sozusagen am Kistchen angemacht, ist wohl nicht die beste Lösung.

20120526-200428.jpg

Es gibt aber jemand, der mir Sorgen macht. Muss meine Zwiebel so aussehen? Wenn nein, was mache ich falsch? Giessen tu‘ ich alle zwei Tage, da ich gelesen habe, dass die’s nicht so nass mag. Kommt das vom starken Wind der letzten Tage, dass das Laub so hängt? Es fühlt sich ein wenig kaugummig an, aber es ist nirgends wirklich braun oder vertrocknet.

20120526-200820.jpg

Allen ein wunderschönes Pfingstwochenende!