Es wächst und wächst, aber..

26 Mai

Die erste Blüte auf meiner Blumenwiese! Zugegeben, es sieht ziemlich vollgestopft aus. Welcher Balkonanfänger hätte denn erahnen können, dass das Samenpäckchen so gut funktioniert. Seht es euch selbst an 😀

20120526-195200.jpg

20120526-195210.jpg

20120526-195218.jpg

Aber auch die Minze kommt gut, obwohl ich sie erst gerade gerupft hatte, um mir einen leckeren Eistee zu machen. Da wird sie wohl oder übel nochmal herhalten müssen 🙂

20120526-195353.jpg

Zusammen mit der Tomate ist sie ein durstiges Wesen, ich muss schon jetzt morgens und abends das (wohlgemerkt selbstbewässernde) Blumenkistchen giessen. Aber was soll’s ich freue mich schon auf wohlschmeckende Tomaten und Eistees.

Den Schnittlauch habe ich mal ein bisschen gestutzt, weil er nach dem kräftigen Wind von gestern leicht gehängt hat. Nebendran steht noch meine andere mini-Blumenwiese 😉

20120526-195738.jpg

Heute gibt’s zum Abendessen das zweite Mal Salat aus Balkonien, mhhhh 🙂 er ist ja wieder stattlich gewachsen innert zwei Wochen. Konnte das letze Mal einen grossen Teller Salat essen, war auch total lecker. Allerdings mag er die Hitze nicht so sehr, deswegen wird er bald auf dem Balkonsims an der Ostseite „wohnen“. Für’s nächste Jahr werde ich die jetzigen Blumenkistchen mit Selbstbewässernden austauschen, funktioniert bis jetzt sehr gut mit der Tomate und Minze. Habe ein bisschen Angst wegen Staunässe bei den konventionellen Kistchen, obschon sie Ablauflöcher haben. Die Auffangteller sind sozusagen am Kistchen angemacht, ist wohl nicht die beste Lösung.

20120526-200428.jpg

Es gibt aber jemand, der mir Sorgen macht. Muss meine Zwiebel so aussehen? Wenn nein, was mache ich falsch? Giessen tu‘ ich alle zwei Tage, da ich gelesen habe, dass die’s nicht so nass mag. Kommt das vom starken Wind der letzten Tage, dass das Laub so hängt? Es fühlt sich ein wenig kaugummig an, aber es ist nirgends wirklich braun oder vertrocknet.

20120526-200820.jpg

Allen ein wunderschönes Pfingstwochenende!

Advertisements

4 Antworten to “Es wächst und wächst, aber..”

  1. Ivynettle 27. Mai 2012 um 12:30 #

    Das mit den Samenpäckchen geht mir auch so, trotz jahrelanger Gartenerfahrung, und obwohl ich sogar von Beruf Gärtnerin bin – zuhause säe ich trotzdem alles prinzipiell viel zu dicht aus!

    • BalkonGaertnerli 7. Juni 2012 um 09:21 #

      Nächstes Mal geht da nur das halbe Päckchen rein, aber es sieht wirklich nach wilder Blumenwiese aus ^^ Aber die Hälfte wegschmeissen, geht doch nicht, irgendwo hat das schon noch Platz 😀 Jedenfalls hoffe ich es 😀

  2. kathrin 30. Mai 2012 um 16:05 #

    Minze wuchert ziemlich. Mein Vormieter hatte ich im Garten auch Minze gepflanzt, ich bin mehrmals die Woche damit beschäftigt sie aus meinem Blumenbeet zu entfernen – die überwuchert einfach alles.

    lg kathrin

    • BalkonGaertnerli 7. Juni 2012 um 09:16 #

      Ja, die Minze geht ab richtig beeindruckend. Aber umso mehr leckere Eistees gibt’s 🙂 die hat sich schon jetzt richtig gelohnt.
      Kann mir gut vorstellen, dass die in freier Natur nochmehr abgeht als in meinem Kasten. Durch die Ableger wirds wohl ziemlich schwer, sie in den Griff zu kriegen. Wünsche dir jedenfalls viel Erfolg 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: